Mehr als ein Produkt.

 

Roots & Branches ist ein Projekt, Unternehmertum neu zu denken und althergebrachte kapitalistische sowie immer noch existierende neo-kolonialistische Denkweisen aufzubrechen und in einem Miteinander zu denken. 

Klingt komplex – ist aber eigentlich ganz einfach.

In unserer Zeit in Südostasien sind wir immer wieder mit tiefster Armut konfrontiert worden. Menschen, die wirklich nichts haben. Kinder, die ohne Eltern aufwachsen, die auf der Straße leben müssen und Gewalt und Hunger ausgeliefert sind. Es war berührend und traurig, aber vor allem war es eines: beschämend.

 Wir haben uns daraufhin einige Gedanken gemacht, wie wir direkt helfen können, ohne einfach nur Geld zu spenden.

Wie sieht gute und nachhaltige Hilfe aus? Im direkten Gespräch mit den Menschen vor Ort entstand unsere Idee mit unternehmerischen Mitteln soziales Engagement zu leben. Der Fokus liegt hierbei darauf, die immer noch bestehenden kolonialistischen Züge aufzubrechen, in einem Miteinander eine Region zu stärken, damit sie sich selbst helfen kann und Kinderarmut immer weniger Raum gegeben wird.

 Als unser Kunde genießt man nicht nur außerordentlich guten Kaffee, man kann sich auch selbst vor Ort ein Bild machen, den Kaffeebauern seines Vertrauens besuchen oder seine eigene Expertise in einem Bildungsurlaub einbringen. 

Sobald das Geld zusammen gekommen ist, werden wir zeitnah einen gemeinnützigen Zweig gründen, der sich ausschließlich mit dem Sozialen beschäftigen wird. 

 

 

0
Coole Zahl

Dies ist die Anzahl unser Patenkinder, die aufgrund unserer Arbeit zum aktuellen Zeitpunkt direkt unterstützt werden können.

Aber das ist erst der Anfang! 

Wir wollen mehr – viel mehr – erreichen.

Wir würden uns freuen, wenn dir unser Projekt zusagt und du uns unterstützt,

unsere Vision zu leben.